Foto­ma­te­ri­al zu VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK fin­den Sie HIER.

Zur Fête de la Musi­que am 21.6.2016 um 22 Uhr auf dem Opern­platz in Hannover

Abend­glü­hen: Mit­­­mach-Auf­­­füh­­rung mit Mar­kus Stockhausen

17. Jun 2016 | Pres­se­mit­tei­lung

Ver­an­stal­tung am 21.6.2016,  Han­no­ver

Han­no­ver. Höhe­punkt der Fête de la Musi­que in Han­no­ver am Diens­tag, dem 21.6.2016, ist um 22 Uhr auf dem Opern­platz das “Abend­glü­hen” des inter­na­tio­nal bekann­ten Trom­pe­ten­so­lis­ten und Kom­po­nis­ten Mar­kus Stock­hau­sen. Für das Kon­zert hat Stock­hau­sen sei­ne Kom­po­si­ti­on, die er ursprüng­lich für den Kir­chen­tag in Köln 2007 geschrie­ben hat, grund­le­gend neu arran­giert. An der Mit­mach-Auf­füh­rung wer­den meh­re­re hun­dert Blä­se­rin­nen und Blä­ser betei­ligt sein.

Schwer­punkt der welt­weit statt­fin­den­den Fête de la Musi­que ist in Han­no­ver auf dem Opern­platz in die­sem Jahr die Blä­ser­mu­sik. Unter der Über­schrift “FLÄ­CHEN­GOLD” fin­den in einer Koope­ra­ti­on vom Musik­land Nie­der­sach­sen, dem Posau­nen­werk der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers und VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK zahl­rei­che Mit­mach­ak­tio­nen für Blä­se­rin­nen und Blä­ser statt. Nie­der­säch­si­sche Blä­ser­klas­sen eröff­nen um 14.30 Uhr die Fête mit einem gemein­sa­men „Atem­ho­len“, über den Nach­mit­tag gibt es Auf­trit­te von ganz unter­schied­li­chen Blä­ser­grup­pen und um 20 Uhr folgt ein Brass-Along zu dem vier Refe­renz­or­ches­ter ihre Hits zum Mit­spie­len mit­brin­gen, u.a. das Hee­res­mu­sik­korps Han­no­ver und der Spren­gel­po­sau­nen­chor Han­no­ver. Bei den Mit­mach­ak­tio­nen kön­nen Blä­se­rin­nen und Blä­ser niveau- und sze­nen­über­grei­fend spon­tan mit­mu­si­zie­ren. Noten und Spiel­an­lei­tun­gen fin­den sich unter www.musikland-niedersachsen.de/flaechengold.

Mar­kus Stock­hau­sen, gebo­ren 1957, Trom­pe­ter und Kom­po­nist, kon­zer­tier­te 25 Jah­re mit sei­nem Vater, dem Kom­po­nis­ten Karl­heinz Stock­hau­sen, der vie­le Wer­ke für ihn schrieb. Als Trom­pe­ter war er inter­na­tio­nal tätig und kom­po­nier­te u.a. für die 12 Cel­lis­ten der Ber­li­ner Phil­har­mo­ni­ker, die Lon­don Sin­fo­ni­et­ta, das Metro­po­le Orkest, die Ham­bur­ger Sym­pho­ni­ker und für das Nord­deut­sche Phil­har­mo­ni­sche Akkor­de­on­or­ches­ter. 2005 wur­de er aus­ge­zeich­net mit dem WDR-Jazz­preis als bes­ter Impro­vi­sa­tor. Er gibt Kur­se zum The­ma „Intui­ti­ve Music and More“, und seit etwa zehn Jah­ren zum The­ma „Sin­gen und Stil­le“. Sein Inter­es­se gilt der “Trans­for­ma­ti­on durch Klang”.

Bei der Fête de la Musi­que prä­sen­tie­ren sich welt­weit Städ­te in ihrer musi­ka­li­schen Viel­falt und Stra­ßen und Plät­ze ver­wan­deln sich zu offe­nen Büh­nen und musi­ka­li­schen Fla­nier­mei­len. Seit dem Beginn 1982 in Paris hat sich die Ver­an­stal­tung zum größ­ten Musik-Event der Welt ent­wi­ckelt. Han­no­ver betei­ligt sich seit 2010 und ist im Jahr 2016 mit 39 bespiel­ten Büh­nen zweit­größ­ter Stand­ort in Deutsch­land. Im Vor­jahr besuch­ten 150.000 Men­schen die Kon­zer­te in Hannover.

FLÄ­CHEN­GOLD ist eine Koope­ra­ti­on der Lan­des­haupt­stadt Han­no­ver, des Posau­nen­werks der Ev.-luth. Lan­des­kir­che Han­no­vers, VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK und der Musik­land Nie­der­sach­sen gGmbH mit freund­li­cher Unter­stüt­zung durch HAUPTSACHE:MUSIK! und die Han­no­ver­Stif­tung – Stif­tung der Spar­kas­se Hannover.

Bild­ma­te­ri­al
Bild­ma­te­ri­al steht unter fol­gen­den Links zum kos­ten­frei­en Down­load bereit:
Flä­chen­gold: https://www.dropbox.com/sh/c0w16efeke4k061/AAC9tq4g0LTP2YlgP1jbZKsMa?dl=0
Die BU sind den Datei­na­men zu entnehmen.

Mar­kus Stock­hau­sen: http://www.markusstockhausen.de/trompeter-musiker-komponist/30/pressefotos

Kon­takt
Ulf Pankoke
Pro­jekt­lei­tung VISI­ON KIRCHENMUSIK
Tele­fon: 05121 – 206 91 90
E‑Mail: pankoke@visionkirchenmusik.de

Inter­net

lau­fen­de Projekte

http://www.musikland-niedersachsen.de/musikvermittlung/instrumente/2016-blasmusik/brass-along0/
http://www.hannover.de/Kultur-Freizeit/B%C3%BChnen,-Musik,-Literatur/Musik/Festivals-Open-Airs/F%C3%AAte-de-la-Musique/Musikalischer-Sommeranfang-in-der-City

Pres­se­kon­takt

Ben­ja­min Simon-Hin­kel­mann / Öffent­lich­keits­ar­beit VISI­ON KIRCHENMUSIK
Pres­se­stel­le der Ev.-luth. Lan­des­kir­che Hannovers
Rote Rei­he 6 / 30169 Hannover

Tele­fon: 0511 / 1241–454
Fax: 0511 / 1241–820
Mobil: 0172 / 2398461
presse@visionkirchenmusik.de