KLOSTERKÜNSTE 2019 in Wienhausen mit Capella de la Torre. Bild: VISION KIRCHENMUSIK

 

Schalmei-Spezialistin Katharina Bäuml. Bild: wildundleise

Katharina Bäuml bei MUSIK & KUNST im Kloster Wienhausen. Bild: Michael Heck

Capella de la Torre bei den KLOSTERKÜNSTEN 2019 im Kloster Wienhausen. Bild: Michael Heck

Wandelkonzert am 1. Juni

Besonderes Himmelfahrtswochenende mit CAPELLA DE LA TORRE im Kloster Wienhausen

23. Mai 2019 | Pressemitteilung

Am Himmelfahrtswochenende öffnet das Kloster Wienhausen mit dem umfangreichen Besichtigungs- und Musikprogramm „Klosterkünste“ seine Tore für Besucherinnen und Besucher:  Höhepunkt ist ein Wandelkonzert am Samstag, dem 1. Juni 2019 um 19 Uhr mit dem vielfach ausgezeichneten Ensemble CAPELLA DE LA TORRE. Die Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Katharina Bäuml sind in diesem Jahr zusammen mit VISION KIRCHENMUSIK Kooperationspartner des Klosters Wienhausen.

Vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 stehen die berühmten gotischen Bildteppiche im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Klosterkünste“. Die im so genannten Klosterstich als Wollstickerei auf Leinen hergestellten Bildteppiche sind zwischen 1300 und 1480 im Kloster Wienhausen entstanden. Sie bilden den kostbarsten und zugleich berühmtesten Schatz des Klosters und zeigen religiöse und weltliche Themen. Die Besucherinnen und Besucher erwartet am Donnerstag 30. Mai 2019 von 12-16 Uhr und am Samstag 1. Juni 2019 von 11-16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Sonderausstellung im Sommerrefektorium, Einblicken in die Stickwerkstatt, Mini-Workshops zum Klosterstich, Kennenlernen der Stickkinder Wienhausen und kombinierten Führungen im Halbstundentakt durch das Kloster und die Teppichausstellung. Der Eintritt kostet 10 EUR.

Am Freitag 31. Mai 2019 und am Sonntag 02. Juni 2019 stehen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr musikalische Führungen unter dem Titel „Musik & Kunst“ auf dem Programm, die in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten werden: In rund 35-minütigen Arrangements aus Renaissance-Musik, kunsthistorischen und literarischen Impulsen können die Besucherinnen und Besucher dabei zentralen Figuren wie der Klosterstiftern Agnes von Landsberg oder den Schutzheiligen Maria und Alexander begegnen. Sie erfahren Näheres über die Musik- und Mariendarstellungen im Kloster Wienhausen und lernen bedeutende Glaubenszeugnisse kennen, die von der Lebens- und Leidensgeschichte Christi erzählen. Musikalisch werden die Führungen vom Ensemble CAPELLA DE LA TORRE gestaltet, das bereits beim Auftaktwochenende im Mai die Besucherinnen und Besucher begeisterte. Die Moderation der Führungen übernehmen Silke Lindenschmidt, Leiterin von VISION KIRCHENMUSIK, und der Konvent des Klosters. Der Eintritt kostet 6 EUR pro Führung.

Höhepunkt des Wochenendes ist ein außergewöhnliches Wandelkonzert am Samstag 01. Juni 2019 um 19 Uhr: CAPELLA DE LA TORRE & Special Guests laden an verschiedenen Orten im Kloster zu Mini-Konzerten von Alter Musik bis zu Pop und Jazz an verschiedenen Orten im Kloster. Die Gäste haben dabei die Chance, einen ungewöhnlichen musikalischen Zugang zu den Kunstschätzen des Klosters zu erleben. Zum Ausklang gibt es Wein und Brezeln im Sandhof des Klosters. Der Eintritt kostet 22 EUR. Karten sind erhältlich unter Tel. 05149 – 18660 oder info@kloster-wienhausen.de.

Weitere Information zum Programm „Klosterkünste“
Das Programm der „Klosterkünste“, das in diesem Jahr Premiere feiert, vereint bewährte Veranstaltungsformate wie die Klosterführungen und das gesungene Abendgebet im Nonnenchor (immer freitags um 18 Uhr) mit ganz neuen, speziell für Wienhausen entwickelten Angeboten: Dazu zählen die musikalischen Führungen unter dem Titel „Musik & Kunst“ ebenso wie besondere Konzerte mit CAPELLA DE LA TORRE. So entsteht ein Programm, das Menschen, die zum ersten Mal im Kloster Wienhausen zu Gast sind, ein kurzweiliges Kennenlernen bietet. Langjährigen Klosterliebhabern werden neue und überraschende Perspektiven auf Bekanntes eröffnet.

Die Klosterkünste werden am Samstag 24. August 2019 fortgesetzt mit einem Festkonzert zum 500-jährigen Jubiläum des Marienaltars im Nonnenchor des Klosters.

Die Reihe KLOSTERKÜNSTE 2019 wird gefördert von der Klosterkammer Hannover, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Celle, der Heinrich-Dammann-Stiftung, Capella de la Torre und VISION KIRCHENMUSIK.

Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe KLOSTERKÜNSTE 2019

CAPELLA DE LA TORRE
CAPELLA DE LA TORRE ist eines der weltweit führenden Ensembles für Bläsermusik der frühen Neuzeit und wurde im Jahr 2005 von der Oboistin und Schalmeispezialistin Katharina Bäuml gegründet. Seitdem hat das Ensemble nahezu tausend Konzerte gespielt und bislang 20 CD- Einspielungen und eine Vielzahl von Live-Mitschnitte aufgenommen. 2016 wurde CAPELLA DE LA TORRE der ECHO Klassik in der Kategorie „Ensemble des Jahres“ verliehen. 2017 erhielt das Ensemble einen weiteren ECHO Klassik für die CD “Da Pacem – Echo der Reformation” zusammen mit dem RIAS Kammerchor. 2018 erhält CAPELLA DE LA TORRE den ersten OPUS Klassik (Nachfolgepreis des ECHO) für die Aufnahme “Serata Venexiana”. Um die Musik vergangener Jahrhunderte für heutige Ohren lebendig werden zu lassen, finden aktuelle historische und musikwissenschaftliche Erkenntnisse ständig Eingang in die Programme von CAPELLA DE LA TORRE . Dazu gehört besonders die Arbeit mit Quellen und Originaltexten. Ein besonderes Anliegen des Ensembles ist neben den Konzerten die Arbeit mit einem jungen Publikum, die in einer Vielzahl von Vermittlungsprojekten ihren Ausdruck findet.

Bildmaterial
Kostenfreies Bildmaterial zu den KLOSTERKÜNSTEN steht als Download in der linke Spalte bereit.

Ansprechpartnerinnen
Silke Lindenschmidt
Leiterin VISION KIRCHENMUSIK
E-Mail: lindenschmidt@visionkirchenmusik.de

Jana Reißmann
Management CAPELLA DE LA TORRE
E-Mail: office@capella-de-la-torre.de
Telefon: 0179 – 216 3661

Barbara Hinterthür
Sekretariat im Kloster Wienhausen
Telefon: 05149 – 18660
E-Mail: info@kloster-wienhausen.de

Pressekontakt

Benjamin Simon-Hinkelmann / Öffentlichkeitsarbeit VISION KIRCHENMUSIK
Pressestelle der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6 / 30169 Hannover

Telefon: 0511 / 1241-454
Fax: 0511 / 1241-820
Mobil: 0172 / 2398461
presse@visionkirchenmusik.de