Pro­gramm­heft für Konzerte

Für die Ver­mitt­lung gro­ßer Wer­ken der Kir­chen­mu­sik bie­tet ein Pro­gramm­heft vie­le Chan­cen. Über den Besuch eines Kon­zer­tes hin­aus kann man das Publi­kum auf die­sem Weg für eine Idee, ein Pro­jekt, ein The­ma begeis­tern. Denn die Redak­ti­on eines Pro­gramm­hef­tes ver­mit­telt nicht nur Informationen.

Neben Kom­po­nis­ten­por­traits oder den Lied­tex­ten des Abends kann ein gelun­ge­nes Pro­gramm­heft Wer­te und Bezie­hun­gen auf­zei­gen, die das Publi­kum und Teil­neh­men­de eines Kon­zer­tes erfah­ren. Durch leben­di­ge Teil­neh­mer­be­rich­te, Fach­ar­ti­kel und musi­ka­li­sche Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zeigt das Pro­gramm­heft alles auf, was den Grund­ge­dan­ken des Kon­zer­tes unter­streicht und spie­gelt. So wer­den die Hef­te zur Lek­tü­re für eine aus­gie­bi­ge Nach­le­se nach dem Kon­zert und füh­ren die Leser­schaft über das Kon­zerter­le­ben hinaus.

Details

Ein Pro­gramm­heft unter­hält die Leser­schaft und bie­tet neue oder ver­tie­fen­de Zugän­ge zum Kon­zert­ge­sche­hen. Aus Sicht der Musik­ver­mitt­lung möch­te man mit­hil­fe des Pro­gramm­hef­tes neben Inhal­ten auch Ori­en­tie­rung und Anknüp­fungs­punk­te für das Publi­kum bie­ten. Die­se kön­nen inhä­rent, also in den Musik­stü­cken selbst zu fin­den sein. Oder sie wei­sen über den Abend hin­aus, hin auf wei­ter­füh­ren­de Musik­ver­mitt­lungs­pro­jek­te oder Informationsmöglichkeiten.

Für die Redak­ti­on soll­te vor­her klar sein, wel­che Zie­le das Kon­zert ver­folgt – künst­le­risch, päd­ago­gisch oder auch stra­te­gisch. War­um wird es auf­ge­führt? Wel­che Aspek­te sind reiz­voll und loh­nens­wert für die Musik­ver­mitt­lung? Gibt es even­tu­ell außer­mu­si­ka­li­sche Anknüp­fungs­punk­te für bestimm­te Zielgruppen?
Auch die Moti­va­ti­on der Betei­lig­ten fließt in die Kon­zep­ti­on ein: Wel­ches Inter­es­se haben Kunst­schaf­fen­de, Chö­re, das Publi­kum oder ande­re Betei­lig­te an dem Werk — und wie kann man die­ses Inter­es­se inhalt­lich füt­tern? Je nach Ziel­grup­pe kön­nen dann mal ein Fach­text oder eine Inter­view­rei­he mit Kin­dern zur Iden­ti­fi­ka­ti­on mit dem The­ma füh­ren. Viel­sei­tig­keit und Abwechs­lung der Inhal­te sowie eine anspre­chen­de und dem The­ma die­nen­de Gestal­tung stei­gern dabei das Lese­ver­gnü­gen. Kom­men die Betei­lig­ten selbst zu Wort stif­tet dies Iden­ti­fi­ka­ti­on, sowohl mit den The­men als auch mit den Per­so­nen auf der Büh­ne. Neben den „facts and figu­res“ berei­chern gra­fi­sche Aus­zü­ge aus der Par­ti­tur, Bil­der oder Fach­ar­ti­kel das Pro­gramm­heft. Zudem bie­tet es eine Platt­form um Unter­stüt­zer und Spon­so­ren zu dan­ken und ihre Logos optisch anspre­chend zu platzieren.

Das aus­führ­li­che Pro­gramm­heft kann bereits vor dem eigent­li­chen Kon­zert­ter­min aus­ge­teilt wer­den und den Kon­zert­gän­gern zur Vor­be­rei­tung die­nen. Auch für die Betei­lig­ten ist ein aus­führ­li­ches und hoch­wer­ti­ges Pro­gramm­heft wich­tig, denn es spie­gelt ihre Leis­tun­gen und schafft Anerkennung.

Ziel­grup­pe

Per­so­nen die ein Kon­zert besuchen

Betei­lig­te

Autoren und Autorinnen
Redaktionsteam
Gra­fi­ker und Grafikerinnen

Zeit­rah­men

Vor­be­rei­tung: 1 Monat
Recherche
Tex­te verfassen
Inter­views führen
Bild- und Text­ma­te­ri­al der Betei­lig­ten einholen
Frei­ga­ben aller Betei­lig­ten einholen

Durch­füh­rung: 2 Monate
Redak­ti­on und Gestaltung
Print
Verteilung/​Verkauf

Pro­gramm­heft

Sup­port für Mit­glie­der der Ev.-luth. Lan­des­kir­che Hannovers

Sie haben Inter­es­se, ein Pro­jekt die­ser Art durchzuführen?
Wir sind Ihnen gern behilf­lich mit…

  • wei­ter­füh­ren­dem Material,
  • kol­le­gia­ler Bera­tung für die Kon­zept­an­pas­sung auf Ihre Gemeinde,
  • und ggf. Pro­jekt­be­glei­tung vor Ort.

Neh­men Sie gern Kon­takt mit uns auf.

6 + 9 =