1. Home
  2. 5
  3. Über uns
  4. 5
  5. Das Team

Das Team

Das Team von VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK setzt sich aktu­ell zusam­men aus zwei Refe­ren­ten, einer Mit­ar­bei­te­rin für die Buch­hal­tung und einer stu­den­ti­schen Hilfskraft:

Sil­ke Lin­den­schmidt | Idee, Kon­zept, Lei­tung
Ulf Pan­ko­ke | Idee, Kon­zept, Lei­tung
Jas­min Stie­ler | Buch­hal­tung, Pro­jekt­as­sis­tenz
Jose­phi­ne Werth | Pro­jekt­as­sis­tenz

Die Arbeit von VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK wird beglei­tet vom Kura­to­ri­um des Michae­lis­klos­ters unter der Lei­tung des Refe­ren­ten für Got­tes­dienst und Kir­chen­mu­sik im Landeskirchenamt.

Ulf Pan­ko­ke

stu­dier­te Schul­mu­sik und Musik­erzie­hung mit den Fächern Trom­pe­te und Gesang an der HMTM Han­no­ver sowie Musik­ver­mitt­lung und Musik­ma­nage­ment an der HfM Det­mold. Er ist Mit­glied ver­schie­de­ner Ensem­bles; unter ande­rem im Bereich zeit­ge­nös­si­scher Musik und expe­ri­men­tel­ler Musik­thea­ter­pro­jek­te mit CD-Pro­duk­tio­nen und Kon­zert­tä­tig­keit im In- und Aus­land. 2001 bis 2014 war er als Lan­des­po­sau­nen­wart in der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers für den Bezirk Lüne­burg tätig. 2004 grün­de­te er in die­ser Funk­ti­on das Blech­blä­ser­en­sem­ble LAPP­LAND, das sich inno­va­ti­ven Kon­zert­for­ma­ten und der Ver­mitt­lung von Kir­chen­mu­sik wid­met. 2014 initi­ier­te er gemein­sam mit Sil­ke Lin­den­schmidt VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK – ein bun­des­weit ein­zig­ar­ti­ges Modell­pro­jekt für Kirchen­musik­vermitt­lung, das ab 2019 als dau­er­haf­te Ein­rich­tung der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers fort­ge­führt wird und inno­va­ti­ve Kon­zert- und Got­tes­dienst­for­ma­te, Aktio­nen im öffent­li­chen Raum, fächer­über­grei­fen­de Schul­pro­jek­te, media­le Ver­mitt­lungs­kon­zep­te, inter­ak­ti­ve Klang­in­stal­la­tio­nen und For­ma­te im Dia­log mit ande­ren Küns­ten ent­wi­ckelt. Ergän­zend zu sei­ner Tätig­keit als Musi­ker und Musik­päd­ago­ge gilt sein Inter­es­se dem Kom­po­nie­ren und Arran­gie­ren für Chö­re und Ensembles.

 

Sil­ke Lindenschmidt

stu­dier­te Musik, Mathe­ma­tik und Evan­ge­li­sche Reli­gi­on an der TU Braun­schweig, Tanz­päd­ago­gik an der Aka­de­mie Rem­scheid sowie Musik­ver­mitt­lung und Musik­ma­nage­ment an der HfM Det­mold. Sie bil­de­te sich in den Berei­chen Rhyth­misch-musi­ka­li­sche Erzie­hung, Media­ti­on, Zeit­ge­nös­si­scher Tanz und Cho­reo­gra­phie fort. 2002 bis 2014 war sie als Lan­des­po­sau­nen­war­tin in der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers für den Bezirk Hil­des­heim tätig. Mit ihrem Blä­ser­en­sem­ble POCO­PIÙ ent­wi­ckel­te sie inno­va­ti­ve Kon­zert­for­ma­te im Dia­log mit ande­ren Küns­ten und initi­ier­te zum Jahr der Kir­chen­mu­sik 2012 das lan­des­kir­chen­wei­te Pro­jekt „NEU­LAND – Kir­chen­mu­sik an unge­wöhn­li­chen Orten“, auf des­sen Grund­la­ge gemein­sam mit Ulf Pan­ko­ke Idee und Kon­zept von VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK enstan­den – einem bun­des­weit ein­zig­ar­ti­gen Modell­pro­jekt für Kirchen­musik­vermitt­lung, das ab 2019 als dau­er­haf­te Ein­rich­tung der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers fort­ge­führt wird und inno­va­ti­ve Kon­zert- und Got­tes­dienst­for­ma­te, Aktio­nen im öffent­li­chen Raum, fächer­über­grei­fen­de Schul­pro­jek­te, media­le Ver­mitt­lungs­kon­zep­te, inter­ak­ti­ve Klang­in­stal­la­tio­nen und For­ma­te im Dia­log mit ande­ren Küns­ten entwickelt.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.