Super­no­va

SUPER­NO­VA – ein expe­ri­men­tel­ler Orgel­film von VISI­ON KIRCHENMUSIK

Musik: Duo WAVES / Film: Toby Cornish

SUPER­NO­VA ist eine Form von media­ler Musik­ver­mitt­lung, die ein zeit­ge­nös­si­sches kir­chen­mu­si­ka­li­sches Werk fil­misch insze­niert. Die Ästhe­tik unter­schei­det sich von den übli­chen Orgel­vi­de­os, bei denen der Instru­men­ta­list bei sei­nem Tun beglei­tet wird und die Vir­tuo­si­tät auf Tas­ten und Peda­len Grund­la­ge aller Bild­mo­ti­ve ist. Es ist auch kein doku­men­ta­ri­scher Film, der eine päd­ago­gi­sche Instru­men­ten­ein­füh­rung lie­fert. SUPER­NO­VA ist der Ver­such einer künst­le­ri­schen Annä­he­rung, deren zeit­ge­nös­si­sche Bild­spra­che das tra­di­ti­ons­rei­che Instru­ment Orgel auf unge­wöhn­li­che Wei­se erleb­bar macht.

Grund­la­ge des Films ist die Kom­po­si­ti­on SUPER­NO­VA von Dani­el Stick­an, die durch die Viel­schich­tig­keit der musi­ka­li­schen Ebe­nen beein­druckt. Er nutzt die ver­ti­ka­len Mög­lich­kei­ten der Orgel und setzt ver­schie­de­ne The­men in nicht auf­ein­an­der bezo­ge­nen Tem­pi mit Hän­den und Füßen in den musi­ka­li­schen Dia­log. Das Saxo­phon dient als zusätz­li­ches Regis­ter, das einen schwe­ben­den Cho­ral über den beweg­ten Orgel­part legt. Die Idee der Super­no­va als kurz­zei­ti­ges, hel­les Auf­leuch­ten eines Sterns, des­sen Leucht­kraft für kur­ze Zeit so hell wird wie eine gan­ze Gala­xie wird kom­po­si­to­risch umgesetzt.

Die Dra­ma­tur­gie des 4‑minütigen Films wur­de aus der Musik her­aus ent­wi­ckelt und macht vor allem das Innen­le­ben der Orgel sicht­bar und damit das Kunst­hand­werk des Instru­ments sinn­lich erfahr­bar. Nah­auf­nah­men von der kom­ple­xen pneu­ma­ti­schen Spiel­an­la­ge der his­to­ri­schen Furtwäng­ler & Ham­mer Orgel von St. Nico­lai Lüne­burg zei­gen unge­wöhn­li­che Ein­bli­cke in das Instru­ment und insze­nie­ren mit Lie­be zum Detail die Poe­sie der Mechanik.

SUPER­NO­VA lotet musi­ka­lisch die Gren­zen der Kir­chen­mu­sik aus und ist fil­misch glei­cher­ma­ßen ein Por­trait von Künst­ler, Werk und Instrument.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.