Tag der offenen Orgelbank am 29. September 2019

In fünfzehn Städten in Niedersachsen laden die Orgelakademie Stade e.V. und VISION KIRCHENMUSIK zusammen mit den örtlichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern am Sonntag, 29. September 2019, erstmals zum Tag der offenen Orgelbank ein. Jugendliche und Erwachsene, die bereits Vorkenntnisse auf einem Tasteninstrument haben, können unter professioneller Anleitung selbst das Spielen auf einer Orgel ausprobieren.

Über 2.000 Kinder zu Orgelentdeckertagen erwartet

Vom 23. September bis zum 3. Oktober laden VISION KIRCHENMUSIK und die Orgelakademie Stade e.V. wieder junge Besucherinnen und Besucher aus ganz Niedersachsen zu den Orgelentdeckertagen ein, die in diesem Jahr zum vierten Mal stattfinden. Über 2.000 Kinder werden bei den knapp 100 Einzelveranstaltungen an mehr als 30 Orten zu Orgelführungen, Workshops mit Orgelbauern und Konzerten erwartet.

Besonderes Himmelfahrtswochenende mit CAPELLA DE LA TORRE im Kloster Wienhausen

Am Himmelfahrtswochenende öffnet das Kloster Wienhausen mit dem umfangreichen Besichtigungs- und Musikprogramm „Klosterkünste“ seine Tore für Besucherinnen und Besucher:  Höhepunkt ist ein Wandelkonzert am Samstag, dem 1. Juni 2019 um 19 Uhr mit dem vielfach ausgezeichneten Ensemble CAPELLA DE LA TORRE. Die Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Katharina Bäuml sind in diesem Jahr zusammen mit VISION KIRCHENMUSIK Kooperationspartner des Klosters Wienhausen.

Klosterkünste 2019: Neue Veranstaltungsreihe im Kloster Wienhausen in Kooperation mit CAPELLA DE LA TORRE

Das Kloster Wienhausen ist bekannt für die außerordentliche Fülle an historischen Kunstschätzen. In der neuen Veranstaltungsreihe „Klosterkünste“ werden die Kulturschätze des Klosters Wienhausen in diesem Jahr in einen ungewöhnlichen künstlerischen Dialog gebracht. Das renommierte Ensemble Capella de la Torre, die Musikvermittlungsspezialisten von VISION KIRCHENMUSIK und der Konvent des Klosters Wienhausen gestalten Konzerte, Ausstellungen und musikalische Führungen, die das kulturelle Erbe des Klosters über die Musik auf neue Weise erlebbar zu machen.

Wie klang das Mittelalter? – Workshop für Chorklassen mit dem Ensemble CAPELLA DE LA TORRE

Wie klang Musik um 1500? Wie kamen Musiker an ihre Noten, ohne Kopierer zu kennen? Wie werden Schalmei und Pommer gespielt? Am Freitag, 10.5.2019, von 9.00 bis 12.30 Uhr tauchen die Kinder der Chorklassen der Ikarus-Grundschule Lachendorf (Nikolaus-Lenau-Weg 17, 29331 Lachendorf) gemeinsam mit den Profimusikerinnen und -musikern des vielfach ausgezeichneten Ensembles für Alte Musik CAPELLA DE LA TORRE in vergangene Zeiten ab.