RUND UM DIE UHR: SINGEN!

Das Sin­ge­vent beim Deut­schen Ev. Kir­chen­tag 2025 in Hannover

 

Das Rund-um-die-Uhr-Sin­gen beim DEKT 2025 zele­briert die Kunst und das Ver­gnü­gen des gemein­sa­men Sin­gens und bie­tet ein abwechs­lungs­rei­ches Mit­mach­pro­gramm, das den Span­nungs­bo­gen über 4 Tage und 3 Näch­te hält. Vom Abend der Begeg­nung am Mitt­woch bis zum gro­ßen Fina­le am Sams­tag­abend wird rund um die Uhr gemein­sam gesun­gen: in viel­fäl­ti­gen, abwechs­lungs­rei­chen und akti­vie­ren­den Formaten.

Wer kommt, singt mit – egal ob erfah­re­ne Sänger:innen oder neu­gie­ri­ge New­co­mer. Alle sind herz­lich will­kom­men! Das Rund-um-die-Uhr-Sin­gen ermög­licht jeder­zeit eine Teil­nah­me ohne musi­ka­li­sche Vor­kennt­nis­se! Das Kir­chen­tags­mot­to, pro­mi­nen­te Per­sön­lich­kei­ten, gesell­schaft­li­che The­men, das viel­fäl­ti­ge Instru­men­ta­ri­um der Kir­chen­mu­sik, unter­schied­li­che Gen­res und Ziel­grup­pen bie­ten Aus­gangs­punk­te für die Pro­gramm­ge­stal­tung der Tage und Nächte.

Sing­be­geis­ter­te wer­den moti­viert, lan­ge zu blei­ben und wie­der­zu­kom­men. Sol­che, die sich von Bekann­tem haben locken las­sen, wer­den auch zu Neu­em und Unbe­kann­tem verführt.

 

UNSE­RE ZIELE

++ Wir möch­ten Men­schen viel­fäl­tig ins Sin­gen brin­gen und ihnen ein­präg­sa­me Musik- und Gemein­schafts­er­leb­nis­se schenken.

++ Wir möch­ten DEKT-Besucher:innen, Hannoveraner:innen und Tourist:innen glei­cher­ma­ßen anspre­chen und ein Event schaf­fen, das eine Brü­cke schlägt zwi­schen Kir­chen­tag und Stadt.

++ Wir möch­ten neue Auf­merk­sam­keit in der Öffent­lich­keit schaf­fen für die Rele­vanz und das Poten­zi­al gemein­sa­men Singens.

++ Wir möch­ten über­trag­ba­re Best Prac­ti­ce-Kon­zep­te ent­wi­ckeln und exem­pla­risch zei­gen, wie nied­rig­schwel­li­ge Mit­singfor­ma­te gelin­gen kön­nen. Sie sol­len Multiplikator:innen inspi­rie­ren und zum Nach­ma­chen in der eige­nen Gemein­de motivieren.

++ Wir möch­ten Koope­ra­tio­nen zwi­schen Kir­che, Kul­tur und Bil­dung initi­ie­ren, die über den Kir­chen­tag hin­aus fort­ge­führt wer­den können.

 

DIE ORGA­NI­SA­TI­ON

Die Pro­jekt­idee von VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK wur­de vom Prä­si­di­um des Deut­schen Ev. Kir­chen­tags pro­mi­nent auf das offi­zi­el­le The­men­ta­bleau gesetzt, was wir als wich­ti­ges und wert­schät­zen­des poli­ti­sches Signal für das Sin­gen empfinden.

Die Pro­jekt­lei­tung ist aktu­ell wie folgt besetzt:

(von links nach rechts):

Kris­tin Volk­mar (Lan­des­kirch­li­che Mit­ar­bei­te­rin für das regio­na­le Kul­tur­pro­gramm), Jakob Hal­ler (Fach­re­fe­rent des DEKT für das kul­tu­rel­le Pro­gramm), Ulf Pan­ko­ke (VISI­ON KIR­CHEN­MU­SIK), Emma Feil (Stu­die­ren­de an der Hoch­schu­le für Kir­chen­mu­sik Her­ford-Wit­ten), KMDin Ange­li­ka Rau-Čulo (St. Michae­lis Hil­des­heim), Micha Keding (Pop­kan­tor im Kir­chen­kreis Ver­den), Sil­ke Lin­den­schmidt (VISI­ON KIRCHENMUSIK).

Die Pro­jekt­lei­tung wird im Lau­fe der Pro­gramm­pla­nung und der Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on noch um wei­te­re Mitdenker:innen wie z. B. Kooperationspartner:innen und Expert:innen für spe­zi­el­le The­men erwei­tert. Sowohl der Deut­sche Evan­ge­li­sche Kir­chen­tag als auch das Kir­chen­tags­team der Evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Lan­des­kir­che Han­no­vers unter­stüt­zen und beglei­ten die­ses Projekt.

 

EIN­LA­DUNG ZUR MITWIRKUNG

Seid dabei und gestal­tet das Rund-um-die-Uhr-Sin­gen mit! Bis zum 15.8. könnt Ihr Euch mit Eurer Mit­singver­an­stal­tung um einen oder meh­re­re 45-Minu­ten-Slots bewer­ben. Unter www.kirchentag.de/kultur fin­det Ihr alle Infor­ma­tio­nen zur Mitwirkung.

Bit­te lest vor der Online-Anmel­dung Eurer Idee fol­gen­de Hinweise: